Startseite

Willkommen auf unserer Website!

Mit unserem Reiseblog möchten wir alle Daheimgebliebenen und Interessierten über unsere Erlebnisse während unserer größeren Reisen auf dem Laufenden halten.

20 Kommentare zu „Startseite

Gib deinen ab

  1. Hallo meine Lieben!!!

    Unglaublich, wie schnell die Zeit vergangen ist! Als wäre es vorgestern gewesen, dass wir Karola alles Gute für große Reise gewünscht hatten.

    Dank Eurem Blog habe ich viele Einblicke in die weite Welt gewonnen, vielen Dank für Eure Mühe.

    Ich kann es kaum erwarten, bis Karola wieder da ist und nach und nach von der Reise erzählt. Ich kann auch kaum erwarten, bis Karola wieder zu unserem Team gehört. Karola, du fehlst mir!!!!!

    Das Kommentar von Frau Schmid ist richtig gut. Karola, lass dich aber nicht abschrecken, immer hin hast du noch einen Tag frei – den 01. Juni – ist ein Brückentag.

    Liebe Grüße

    Marina

    P.S.: Gebt Bescheid, falls Ihr irgendwelche Hilfe nach der Ankunft benötigt.

    Liken

  2. Freut euch auf zu Hause!

    Damit es euch leichter fällt, haben wir für Verlängerung eures Urlaubsfeelings gesorgt:

    Es gibt Berge an Arbeit, so hoch, dass der Gipfel in den Wolken liegt. Vielleicht liegt sogar noch ein bisschen Schnee oben drauf.
    Wir haben inzwischen gewütet wie der starke Wirbelsturm in Neuseeland. Deshalb liegen auch Steine, ja Felsen im Weg rum, die ihr umgehen oder wegräumen dürft. Ihr könnt ja versuchen, ob ihr sie so sauber aufstellen könnt, wie die Inkas am machu picchu.

    Durch den Paragraphen-Dschungel zu dringen, ist auch nicht einfacher geworden. Da treiben manch exotische Blüten. Manch einer windet sich da durch wie der Amazonas durch den Regenwald.

    Ein ganzes Meer voller Papier hat sich angestaut, so dass ihr ganz schön ins Schwimmen kommt, aber passt auf, dass die Wellen nicht so hochschlagen, sonst siehts aus wie in Thailand nach dem Tsunami. Tauchen solltet ihr lieber nicht, so paradiesische Zustände wie in den Unterwasserwelten auf den Fidschi-Inseln werdet ihr nicht vorfinden.

    Weil sich so viel angestaut hat, steht ein Vulkanausbruch kurz bevor. Es sind durch den Druck bereits riesige Wassersäulen und Dampfschwaden aufgestiegen und jetzt liegen Gewitterwolken in allen Formationen am Himmel. Wir hoffen, dass das Donnerwetter aber ausbleibt.

    Unter den Kollegen herrscht eisiges Klima, da bleiben Eiszapfen am Morgen nicht aus, aber wenn die Sonne wieder aufgeht sorgt der Stress dafür, dass es wieder heiß her geht und ihr ins Schwitzen kommt

    Manchmal benehmen wir uns wie Kamele, Affen, Esel, Gänse, Giftspinnen, Schlangen und anderes Getier. Ein anderes Mal glauben wir über den Wolken fliegen zu können und so schön zu sein wie Flamingos und andere bunte Vögel, auch manch stolzer Adler und geschwätziger Kiwi ist dabei. Wie Meerschweinchen aus Peru quieken wir nicht mehr, sonst kommt ihr noch auf die Idee uns aufzuessen. Wir hängen da viel lieber wie die niedlichen Koalas in den Eukalyptusbäumen rum, vielleicht werden wir dann auch mit Streicheleinheiten verwöhnt.

    Auch wenn ihr jetzt nicht gleich vor Freude Samba tanzen wollt, wie in Brasilien in den Straßen und Restaurants von Rio de Janeiro oder barfuß im Sand an der Copacabana, und nicht so überwältigt seid, wie beim Hubschrauberflug über den Wasserfällen des Iguazu, ihr seht: Wir versuchen alles, euch an alle Länder und Kontinente, die ihr bereist habt zu erinnern.

    Selbst unser Lieferant für das Mittagessen will sich bemühen, eure Reise nachklingen zu lassen: Asiatisch, mexikanisch, spanisch, italienisch und ähnliches gibt es schon. Jetzt soll demnächst auch frischer Hummer, argentinische Steaks und australisches Lammkotelett auf die Speisekarte kommen.

    Ob die Getränke bei Geburtstagsfeiern und Ähnlichem von den Bodegas und Weinbergen in Argentinien, von den Teeplantagen in Malaysia oder nur vom Titicacasee in Bolivien kommen, konnten wir nicht in Erfahrung bringen.

    Nicht ganz legal ist das Marktgeschehen in den Pausen: Da wird gehandelt mit Südfrüchten, Putzmittel, sogar selbst gemachte Speisen werden angeboten. Es geht zu wie auf arabischen Basaren oder Food Court. Aber die bayrischen Brezeln haben inzwischen so viel Salz drauf als hätte sie jemand zuvor durch die Salzseen im südamerikanischen Andenhochland gezogen. Aber keine Angst, so geklaut wie vor der Markthalle in Santiago de Chile wird bei uns nicht.

    Unsere Toiletten haben wir auch den Gepflogenheiten diverser Hochkulturen angepasst. Ist manchmal gewöhnungsbedürftig. Aber wenn ihr diesbezüglich zu sehr an euer Camping-leben gewöhnt seid, wir haben ja gleich hinterm Haus einen Wald.

    Übrigens: So süße Hunde, die auf euch aufpassen und freudig begrüßen haben wir auch, die könnt ihr dann gleich zum Gassigehen mitnehmen.

    Aber Vorsicht, dass man euch aus dem Regierungsviertel nicht beobachtet, oder wenn man von soweit oben wie von den Wolkenkratzern in Singapur oder vom Burj Khalifa in Dubai, VAE, runterschaut.

    Es geht bei uns einfach drunter und drüber, über staubige Straßen, Gebirgspässe hoch und runter, durch Höhlen und Canyons, Urwald und einsame Wüsten. Man muss oft die Grenzen übersteigen

    Übrigens bei uns ist gerade mitteleuropäische Sommerzeit. Aber an Zeitumstellung und Datumsgrenzen habt ihr euch ja jetzt ausreichend gewöhnt.

    So, vielleicht haben wir etwas übertrieben, aber wir wollen nur, dass ihr euch wieder wohl fühlt zu Hause. Sollte es wider Erwarten nicht klappen, könnt ihr ja bald wieder Urlaub nehmen, die Koffer packen, euch in den Flieger setzen, die nächste Weltreise machen und uns dann mit so schönen Bildern und netten Geschichten erfreuen wie dieses Mal.

    In diesem Sinne
    Herzlich Willkommen zu Hause

    PS: Erholt euch noch ein bisschen auf der DomRep

    Liken

  3. Hallo ihr zwei Abenteurer,

    die Kollegen haben mir Euren Blog genannt 🙂 und ich finde es ganz toll, was ihr alles erlebt und dass ihr es auf diese Art festhaltet… ich freu mich für Euch – genießt es in vollen Zügen! So eine Zeit kommt wahrscheinlich so schnell nicht mehr wieder… ich beneide Euch sehr und würde am liebsten auch schon wieder den Koffer packen 🙂

    Seid herzlich gegrüßt aus der Heimat & bis bald, bleibt gesund und munter,
    Liebe Grüße von Sandra

    Liken

  4. Hallo Frau Eisenmann,
    hallo Herr Eisenmann,

    schon ist die Hälfte eurer Reise rund um die Welt vorbei. So schnell geht’s.

    Viel habt ihr schon erlebt – und wir mit euch. Tolle Bilder und manch nette Geschichte. Bin fasziniert.

    Ich schaue oft vorbei, sei es aus Neugierde, ob es wieder etwas Neues gibt, sei es, weil es interessanter als das Fernsehprogramm ist oder auch manchmal, wenn ich nicht schlafen kann. Dann habe ich Zeit mal die letzten Seiten nochmals anzuschauen.

    Einfach toll, eure Erlebnisse, aber für euch sicherlich oft anstrengend. Deshalb gönne ich euch euren Urlaub vom Urlaub auf den Fidschis. Erholt euch für die Weiterreise und bleibt gesund. Dieses Jahr werdet ihr auf jeden Fall von der Grippewelle bei uns verschont.

    Weiterhin viele schöne und interessante Erlebnisse auf eurer Reise.

    Grüßle aus Sachsenheim

    Liken

  5. Hallo Carola und Volker.

    Ich hoffe ihr genießt die Zeit in Australien mit den anderen zwei.
    Tolle Erlebnisse und Bilder. Viel Spass und weitere schöne Eindrücke auf eurer Reise.

    Lieber Gruß Ralf und Wolfgang

    Bin irgendwie auf antworten gekommen und nicht gemerkt daher nochmals die Nachricht.

    Liken

  6. Hallo Frau Eisenmann, hallo Herr Eisenmann,

    Von Beginn an verfolge ich schon Ihre Weltreise. Ich bin ganz begeistert von den wunderschönen, interessanten Bildern und Berichten. Vielen Dank dafür. Wenn ich das so sehe bekomme ich schon etwas Fernweh.
    Heute ist bei uns wieder einmal ein trüber, regnerischer Tag. Vom Sturm „Friederike“ haben wir nichts abbekommen.
    Ihnen weiterhin alles Gute, viel Spaß und Freude bei Ihren weiteren Ausflügen und Unternehmungen auf Ihrer Weltreise.

    Viele liebe Grüße
    Susanne Vöhringer

    Liken

  7. Hallo Frau Eisenmann, hallo Volker,

    da habt Ihr ja bisher schon einiges erlebt. Die Blog Beiträge sind sehr informativ und die große Anzahl an Bildern macht Euren Urlaub für die Leser greifbarer.

    Trotzdem wollte ich Euch auch noch nachträglich alles Gute für 2018 sowie ein weiteres Gelingen bei Eurer Weltreise wünschen.

    Ich werde Euren Blog auf jeden Fall weiterverfolgen.

    Viele Grüße aus dem „ollen / nebligen“ Ingolstadt, Marek. 🙂

    Liken

  8. Hallo Karola,

    ganz herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag und natürlich ein gutes Neues Jahr!!
    Wow….die Fotos sind der Hammer! Wirklich toll mit dem Blog hier….so können wir etwas an eurer Reise ein bissi teilhaben. Geniesst es und weiterhin Bon Voyage!

    Herzliche Grüße,
    Karen

    Liken

  9. Hallo Ihr Zwei,
    von uns Dreien alles Liebe zum Geburtstag nachträglich für Karola. Ihr habt hoffentlich schön gefeiert 🙂
    Eure Berichte und Bilder sind echt super!! Rutscht gut ins neue Jahr und lasst es euch weiterhin gut gehen.
    GlG Tanja, Bert und Max.

    Liken

  10. genau rechtzeitig, um Karola von ganzem Herzen zum Geburtstag zu gratulieren!!!!!!
    Viel Gesundheit, Glück für dich und deine Liebsten, weiterhin gutes Gelingen mit der Reise! Bleib so wie du bist!!!!!!

    Liken

  11. Hallo Ihr Beiden,
    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an Karola auch von uns.
    Auch wir verfolgen Eure Reiseerlebnisse und wünschen Euch noch viele tolle Eindrücke und Erlebnisse. Kommt gut rüber in 2018 und lasst es Euch so richtig gut gehen.
    Viele Grüße
    Jutta und Andreas

    Liken

  12. Hallole Ihr Weltenbummler,

    alle guten Wünsche zum Geburtstag, mögen sich wenigstens einige davon erfüllen.

    Nachdem Ihr wie man so aus euren Berichten entnimmt ein schönes Weihnachtsfest hattet, wünsche ich euch einen guten Übergang und einen geruhsamen Neubeginn in 2018.

    Noch weiterhin so viele interessante Tage auf eurer Reise; bin weiterhin neugierig auf eure Berichte.

    Liebe Grüße aus Bi-Bi

    Liken

  13. Hallo Ihr beide Weltentdecker! Ich liebe eure Beiträge jetzt schon (trotz dem Kamel, der hat nicht gerade wie ein Wüstenschiff ausgesehen). Ich bin allein von den Fotos sprachlos, kann mir vorstellen, wie es euch geht! Freue mich auf weitere Beiträge. Viel Spaß
    Gruß und Kuss Marina

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑